Und weiter gehts…

Langsam aber sicher nimmt der Pinball Form an:
In die Backbox kommen 2 Monitore: Ein 21″ 16:9 Samsung als Backglass, und ein 19″ 4:3 HP Für die Punkteanzeige.

Erst einmal die „Schale“ der Monitore entfernen. Beim HP Monitor war das auch kein großes Problem. Beim Samsung Monitor sah das Ganze anders aus, denn
1) ist die Elektronik nicht mit der LCD Einheit verbunden und
2) Sind die Gewinde der Wandhalterung in die Schale eingelassen, also ohne Schale keine einfache Verschraubung.

Wurscht. die Monitore sind nun an die Backbox geschraubt und die Box auf den Pinball gesetzt.

2013-11-16 20.05.002013-11-16 23.22.212013-11-16 23.42.29

Und nun ran ans Verkabeln.

Den LEDWiz und KeyWiz ins Gehäuse geschraubt (in der Nähe des Coindoors, um später leichter ran zu kommen) und los gehts. Um den Plunger zu erhalten musste ich ihn erst einmal kürzen, da der Bolzen dem LCD in die Quere kommen würde. Darunter ein Microschalter montiert – fertig!
Auch Grafikkarte (GTX 650ti Boost) und SSD (Kingston 120GB) sind angekommen und warten darauf eingebaut zu werden.

2013-11-24 17.04.44 2013-11-27 07.15.18 2013-11-27 07.15.35 2013-12-02 20.59.13 2013-12-02 20.59.40 2013-12-03 07.35.31

Advertisements

Pinballfieber

Es geht voran – Schritt für Schritt.
Das Cab ist schon mal schwarz lackiert, die Beine ausgerichtet und poliert, die Verriegelung der Lockbar gangbar gemacht und gereinigt und die Frontbuttons habe ich eingebaut.
Um den 42″ LCD einbauen zu können, habe ich 2 Ausnehmungen in die Seitenwände geschnitten. Der LCD passt nun perfekt hinein (Und dann soll mir noch jemand sagen ein 42 Zöller passt nicht in ein normales Cab!)! Wenn die Metallblenden wieder montiert sind werden sie die Ausnehmungen verdecken.

Durch den LCD stand ich vor einem neuen Problem: Die Stange der Abschussvorrichtung ist zu lang! Durch einen Button wollte ich ihn aufgrund der optik nicht ersetzen also entschloss ich mich, die Stange einfach zu kürzen. Das klingt jetzt vielleicht etwas brutal, ist aber nicht so schlimm. Da der Plunger ohnehin nicht analog ist, sondern nur mit einem Microschalter versehen wird, ist es egal ob man ihn 15cm (was keiner machen würde), oder nur 2cm hinausziehen kann.

Die original Backbox ist zwar fein, jedoch leider zu breit (es war schon schwierig genug einen Platz für das Cab in der Wohnung zu finden). Also zimmerte ich aus Sperrholz eine neue, etwas kleinere Box. Die Box wird man später aufgrund des 3 Screen Setup nicht mehr einklappen können, was mir aber relativ egal ist.

BildBildBildBild